FANDOM


Tindwyl (* ca. 975 EE; † 1024, Luthadel) war eine Bewahrerin aus Terris.

Sie wurde ausgewählt, die Informationen über sämtliche wichtige Politiker und Strategen in ihren Kupfergeistern zu speichern.

Tindwyl wurde von den Obligatoren zur Arbeit in Zuchthäusern genötigt.

Mit 45 Jahren wurde sie in der Synode aufgenommen.

Im Herbst des Jahres 1024 kam sie nach Luthadel, um Elant Wager bei seiner Regentschaft über das Zentrale Dominium zu unterstützen. Sie sorgte unter anderem für eine majestätischere Haltung und Wortwahl des Königs. Während ihres Aufenthalts in Luthadel forschte sie außerdem über die terrisische Mythologie und verliebte sich dabei in Sazed.

Tindwyl fiel am Ende der Belagerung von Luthadel, als sie versuchte, sich mit ihrem Batallion vom Zinntor zur Festung Wager zurückzuziehen und dabei von Kolossen abgefangen wurde.