FANDOM


Die Skaa-Rebellion bezeichnet alle aufständigen Skaa im Letzten Reich.

Nur etwa 0,01% aller Skaa unterstützten die Rebellion auf irgendeine Weise. Im Jahr 1021 lagerten die Rebellen in den Höhlen von Arguois und kamen nur auf etwa 300 Skaa, Frauen und Kinder dazugerechnet. Die Erfolge der Rebellion waren über die Jahrhunderte hinweg beschränkt. So kam es beispielsweise zum Massaker von Tougier um 700 EE.

Erst im Jahr 1022 stieg die Zahl der Rebellen nach dem Auftreten Kelsiers auf ca. 7000 an. 5000 dabei fielen in den Schlacht um Holschrit. Trotzdem kam es zur Revolution der Skaa, die zum Zusammenbruch des Letzten Reichs führte.

In den letzten Jahren vor dem Zusammenbruch wurde die Rebellion zuerst von Marsch und dann von Yeden angeführt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.