FANDOM


Raoden, auch Lebensgeist genannt, war ein Elantrier und arelonischer König

ab dem Jahr 10 n. Reod auf Sel.

LebenBearbeiten

Frühes LebenBearbeiten

Er wurde um das Jahr 15 v. Reod als Sohn des Kaufmanns und späteren arelonischen Königs Iadon und dessen erster Ehefrau geboren.

Mit 8 Jahren brach er sich das Bein, sodass eine Amputation nicht vermeidbar schien. Obwohl Iadon den Elantriern nicht vertraute, brachte er seinen Sohn zu ihnen. Dort wurde Raoden geheilt.

Wenige Jahre vor der Reod starb Raodens Mutter.

Iadons MachtübernahmeBearbeiten

Nach der Reod brach das Herrschftssystem in Arelon zusammen. Nun, da die Elantrier ihren Einfluss verloren hatten, konnte Iadon sich zum König über Arelon aufschwingen. Raoden wurde somit zum Prinzen. Er missbilligte jedoch das neue System, das sein Vater aufbaute. Deshalb traf er sich oft mit adeligen Freunden und versuchte, seinem Vater wirtschaftlich zu schaden. Sein Charisma brachte ihm in dieser Zeit einiges an Ansehen ein.

Shaod und Leben in ElantrisBearbeiten

Im Jahr 10 n. Reod wurde Raoden von der Shaod heimgesucht und somit zum Elantrier. Offiziell wurde verkündet, er sei an einer Krankheit gestorben. Man sperrte ihn in Elantris ein, wo er sich mit dem Elantrier Galladon anfreundete und mit ihm Lebensgeists Bande gründete, die von da an mit den anderen Banden konkurrierte. So kam es zum Krieg in Elantris, während dessen sich Karata und Aanden seiner Bande anschlossen und Shaor ums Leben kam. In dieser Zeit wurde auch Neu-Elantris gegründet.

Krönung und Verteidigung ArelonsBearbeiten

Nach dem Tod seines Vaters begann Raoden, sich aus Elantris herauszuschleichen und sich vor seinem Volk zu zeigen. Daraufhin wurde er von seiner Verlobten Sarene zum König gekrönt. Noch in derselben Nacht begann die Invasion auf Arelon durch Fjorden. Während dieser fand Raoden heraus, dass die Reod rückgängig gemacht werden konnte, indem man dem Aon Rao einen Strich für die Große Schlucht hinzufügte. So erstanden die Elantrier wieder auf und bekämpften die Fjordeller in der Schlacht um Teoin.

Daraufhin heiratete er Sarene und herrschte mit ihr über Arelon und das auferstandene Elantris.

Bedeutung des NamensBearbeiten

Der Name Raoden beinhaltet das Aon Rao, das als Seele oder Lebensgeist zu übersetzen ist.