FANDOM


Luthadel war die Hauptstadt des Letzten Reichs auf Scadrial.

GeschichteBearbeiten

Im Letzten ReichBearbeiten

Der Bau Luthadels wurde nach der Ersten Erhebung von Raschek in Auftrag gestellt. Besonders viele Statuen in der Stadt stellen ihn selbst als Helden und Bezwinger des Dunkelgrunds dar.

Im Laufe der Jahrhunderte befand Luthadel sich in ständigem Wandel. Es war die einzige Stadt, der eine Stadtmauer erlaubt war. Aufgrund des ständigen Wachstums der Stadt mussten die Mauern ständig eingerissen und mit größerem Durchmesser aufgebaut werden.

Etwa alle 100 Jahre gab es einen Krieg der Häuser in Luthadel, der für das Gleichgewicht der Mächte des Adels in Luthadel sorgte.

Im Jahr 1022 EE fand die Revolution der Skaa statt. Luthadel war besonders stark betroffen von ihr. Die Stadttore wurden von den Rebellen besetzt. In dieser Nacht wurde der Oberste Herrscher von Vin ermordet, was zum Zusammenbruch des Letzten Reichs führte.

Neues Reich und BelagerungBearbeiten

Luthadel sollte weiterhin die Hauptstadt des Zentralen Dominiums bleiben. Die Skaa hatten beinahe alle Adligen aus der Stadt verjagt und hatten ehemalige Adelsviertel wie Kornfeld zu Skaa-Vierteln umgewandelt.

Der Rat des Neuen Reichs tagte in Luthadel.

Im Herbst des Jahres 1024 begann die Belagerung von Luthadel durch Armeen aus den anderen Dominien. Bei dem Angriff der Kolosse wurden große Teile Luthadels zerstört und geplündert. Nach der Belagerung brauchte Luthadel lange, um sich von den Verwüstungen zu erholen.

UntergangBearbeiten

Im Jahr 1026 EE eskalierten die Unruhen in Luthadel und führten zu Aufständen und einem weiteren Krieg der Häuser. Die Konflikte wurden dadurch verschäft, dass der Statthalter Penrod durch einen hämalurgischen Stachel von Ruin beeinflusst werden konnte. Sie endeten darin, dass fast 2/3 der Stadt abbrannten.

Die Bewohner flohen angesichts der drohenden Naturkatastrophen entweder in die Vorratshöhle unter Krediksheim oder in die Gruben von Hathsin nördlich von Luthadel.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.