FANDOM


Kandras waren eine hämalurgische Lebensform auf Scadrial. Nach der Ersten Erhebung wurde ihre erste Generation von Raschek mit hämalurgischen Stacheln aus Nebelgeistern geschaffen, die vorher seine terrisischen Freunde gewesen waren. Von da an dienten sie ihm als Spione. Alle 100 Jahre wurde eine neue Generation der Kandras geschaffen.

Sie waren in den Höhlen der Kandras beheimatet.

EigenschaftenBearbeiten

Jeder Kandra trug 2 hämalurgische Stacheln. Diese bewirkten bei jedem ein Bewusstsein, das sie von anderen Nebelgeistern abhob, sowie eine von 4 zusätzlichen Fähigkeiten. Dabei handelte es sich um die Segnung der Gegenwart, Kraft, Beständigkeit oder Kenntnis.

Kandras können wie Nebelgeister Knochen fressen und somit die Proteine des Besitzers der Knochen nachzuahmen. So können sie Lebewesen imitieren. Ihr Verstand ermöglichte es den Kandras, diese Fähigkeiten mit Schauspielqualitäten zu vereinen und sie zur Spionage zu verwenden.

Kandras fraßen Algen und Pilze.

Der VertragBearbeiten

Jeder Kandra war an einen Vertrag gebunden, der es ihm befahl, einem Menschen zu dienen ohne zu hinterfragen. Der Bruch eines solchen Vertrags wurde oft mit einer Hinrichtung bestraft.

Politisches SystemBearbeiten

Die erste Generation der Kandras hatte offiziell die Macht in den Höhlen. Die zweite war hingegen für Juristisches zuständig. Alle anderen Generationen waren ihnen untergeben.

Da die erste Generation sich selbst nie vor den anderen zeigte, konnte es der zweiten im Jahr 1026 EE gelingen, insgeheim die Herrschaft zu übernehmen. Beim Putsch gegen die zweite Generation wurde die 2. Generation wieder gestürzt.

Kandras nach der Letzten ErhebungBearbeiten

Nach der Letzten Erhebung dienten die Kandras Sazed und waren als Gesichtslose Unsichtbare bekannt. Ihre Funktion war in etwa mit der eines Schutzengels zu vergleichen.

Bekannte KandrasBearbeiten

1. GenerationBearbeiten

  • Haddek - Anführer der 1. Generation

2. GenerationBearbeiten

3. GenerationBearbeiten

5. GenerationBearbeiten

7. GenerationBearbeiten