FANDOM


Der Adel bezeichnete die aristrokratische Schicht im Letzten Reich.

Aufgaben und Rechte des AdelsBearbeiten

Die Adligen waren hauptsächlich für Organisatorischen zuständig. Sie betrieben Handel und organisierten Arbeitsplätze für die Skaa. Dabei durften sie frei über die Skaa herrschen, standen jedoch ständig unter strenger Beobachtung durch die Obligatoren.

Der Adel wurde nach Familien sortiert, die durch Nachnamen definiert waren. Die Konkurrenz zwischen den Adelsfamilien sorgte für ein politisches Gleichgewicht im Letzten Reich.

Die Großen HäuserBearbeiten

Die 10 mächtigsten Adelshäuser im Letzten Reich bewohnten Festungen in Luthadel und wurden die Großen Häuser genannt. Um das Jahr des Zusammenbruchs 1022 herum waren dies (absteigend unwichtiger werdend):

Während des Krieg der Häuser 1022 wurden die meisten dieser Adelshäuser stark geschwächt. Übrig blieben lediglich Haus Wager, Tekiel, Elariel und Lekal. Die Adligen flohen während der Revolution der Skaa in die Inneren Dominien.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.